ÜBER MICH

Bewegung und Sport zählen neben meiner Familie und meinen Freunden zu den wohl wichtigsten Bestandteilen meines Lebens.

Aufgewachsen bin ich auf Sportplätzen und in Sporthallen, wo ich schon früh meine ersten Rollen im Turnverein machte und erste Sprung- und Wurfversuche in der Leichtathletik unternahm.

 

Die Sportart meines Lebens sollte dann aber der Handball werden. Seit meinem 12. Lebensjahr spiele ich nun Handball und betreue seit mehr als 10 Jahren ebenfalls verschiedene Mannschaften.

 

 

Nach dem Abitur habe ich das Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule in Köln absolviert. Dieses Studium und das Beobachten vieler SportlerInnen weckten mein Interesse an den psychologischen Prozessen, die einen Effekt auf die Leistungsfähigkeit im Sport haben bzw. dafür, wie Sport diese psychologischen Prozesse beeinflussen kann.

Daher habe ich nach Abschluss meines Sportstudiums an der DSHS Köln den „Master of Exercise and Sport Psychology“ an der K.U. Löwen (Belgien) abgelegt.

 

Meine Studien und Erfahrungen haben mich in der Ansicht bestätigt, dass ein langes und gesundes Leben nur ein Leben in Bewegung sein kann. Aus diesem Gedanken heraus entstand das Projekt: BODYMINDCONCEPT.

 

Qualifikationen und bisherige Erfahrungen:

 

  • wingwave-Coaching (Besser-Siegmund Institut 2015)
  • Master of Sciences in Exercise and Sportpsycholgy (K.U. Löwen 2012)
  • Dipl. Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Training und Leistung (DSHS Köln 2010)
  • DHB -Trainer-B-Lizenz in der Sportart Handball (2009)
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen der DLRG - Silber

 

  • Seit September 2015 Referenten- und Kursleitertätigkeit in der Trainer Aubildung der DG
  • Verwaltungsratmitglied bei der VoG Medi-ProSport
  • April 2013: Gründung von BodyMindconcept
  • Seit April 2013 Geschäftsführerin des Eupener Sportbundes (halbtags)
  • Seit September 2013 HVM (Handballverband Mittelrhein)  Trainerin im Stützpunkt West
  • Bis Juni 2014 Handballtrainerin bei verschiedenen Jugendmannschaften und einer Seniorenmannschaft der KTSV Eupen
  • Bis März 2013 Mitarbeiterin im EOC EU-Büro in Brüssel
  • Bis Mai 2012 Betreuung des Konditionstrainings der Elitespieler der Tennisschule Eupen